Neuigkeiten vom Verein

23.01.2018 l E-Juniorinnen von BW Lohne gewinnen eigenes Hallenturnier
400,00 € zugunsten „Sportler gegen Hunger“
Bei der diesjährigen 4. Auflage des Einladungsturniers von Blau - Weiß Lohne für Juniorinnen des Jahrgangs 2007 – zum zweiten Mal zu Gunsten der Aktion „Sportler gegen Hunger - konnten die Organisatoren Christoph Kreyenborg und Petra Heymann wieder 8 Mannschaften begrüßen. In diesem Jahr nahmen mit GW Brockdorf, TV Dinklage II sowie BW Lohne als Gastgeber nur drei Mannschaften aus dem Landkreis Vechta teil. Um auch mal neue Gegner kennen zu lernen, luden die Gastgeber mit SC Melle, SVG Haste, TSG 07 Burg Gretesch drei Spitzenteams aus dem Landkreis Osnabrück sowie SG Delmenhorst und SG DHI Harpstedt zwei starke Vertreter des Landkreises Delmenhorst/ Oldenburg Land in die altehrwürdige Kreissporthalle nach Lohne ein.

Nach dem gemeinsamen Einlaufen der Mannschaften unter dem großen Applaus der zahlreichen Zuschauer entwickelte sich ein spannendes und faires Turnier mit vielen Toren und knappen Ergebnissen. Im Finale siegte die gastgebende Mannschaft von BW Lohne knapp mit 3:2 gegen die SVG Haste und gewann zur großen Erleichterung und Freude des Teams und der mitfiebernden Fangemeinde auf der Tribüne somit im vierten Anlauf erstmalig ihr eigenen Turnier. Im Spiel um den dritten Platz gelang der Mannschaft des SC Melle ein 5:4 Sieg im Neunmeterschießen gegen den TV Dinklage II. Die weiteren Plätze belegten die Mannschaften aus Brockdorf, Harpstedt, Burg Gretesch und Delmenhorst.

Bei der Siegerehrung erhielten alle Mädchen eine Urkunde sowie die ersten drei Mannschaften noch einen WM Ball. Zwei B - Juniorinnen von Blau - Weiß Lohne entlasteten die Trainerteams in Originalkleidung als Schiedsrichterinnen und hatten jederzeit das Spielgeschehen im Griff.
Eine große Unterstützung bei der Durchführung des Turniers waren wieder die Eltern und Geschwister der 1. E – Juniorinnen von Blau – Weiß Lohne, die die Mannschaften und Zuschauer mit einer großen Auswahl an Getränken, Kuchen sowie Heißwürstchen versorgten. Auch Süßigkeiten durften natürlich nicht fehlen. Durch diese sehr erfolgreiche Cafeteria und ein erstmalig erhobenes Startgeld konnte der Erlös für die Aktion „Sportler gegen Hunger“ auf 400,00 € verdoppelt werden.

Wiederholung 2019 fest eingeplant. Vielleicht in der neuen Sporthalle „Lohneum“!?

Aktuelles
20.02.2018
Mit dem Pflichtsieg verlässt BW Lohne vorerst mal die Abstiegsplätze. Dort befanden sich die Blau-Weißen seit dem 15. Oktober ...
19.02.2018
Die Schwimmabteilung des TuS Blau-Weiß Lohne hat mit einer Damenmannschaft an den Deutschen Mannschafts-Meisterschaften (DMS) im Bezirk Weser-Ems teilgenommen ...
12.02.2018
Keine Frage, die 34. Tischtennis-mini-Meisterschaften der Tischtennis-Abteilung im TuS Blau-Weiß Lohne zeigten eine Fülle von Talenten auf ...
Sponsor